WT - Wärmetauscher / Wärmerückgewinnung Industrie

In einem Fertigungsbetrieb spielen die Energiekosten eine immer größere Rolle. Um die Kosten für Wärmeenergie zu senken, haben wir bei Hellmich ein robustes und wartungsarmes System zur Wärmerückgewinnung aus thermischen Prozessen in der Industrie entwickelt. Der Rauchgas-Luft-Wärmetauscher arbeitet nach dem Kreuz- und Gegenstromprinzip: Rauchgase strömen an den im Tauscherblock eingebauten Wänden aus Rechteckrohren vorbei und geben dabei die Wärmeenergie über die Rohrwandungen an die entgegengesetzt strömende Kühlluft ab.

Die Steuerung des Prozesses erfolgt mit einem Widerstandsthermometer, so dass der Betrieb des Wärmetauschers immer oberhalb des Säuretau-punktes erfolgt. Das geschieht, indem ein Teil der gewonnen Warmluft der Kühlluft beigemischt wird, wodurch eine Kondensatbildung wirkungsvoll verhindert wird. Die auf der Prozessgasseite auftretenden Verschmutzungen werden durch ein einfaches und bewährtes mechanisches System, die Reinigungsketten, entfernt. Anbackungen, die bei problematischen Rauchgasen oft an den Rohrwänden auftreten, sind daher kein Problem für das Tauschersystem. Die Anordnung der Blöcke übereinander ermöglicht eine kompakte, rationelle und Platz sparende Bauweise des Wärmetauschers, auch bei großen Tauscherflächen.

Vorteile auf einem Blick:

  • Robuste Bauweise
  • Keine beweglichen Bauteile im Rauchgasstrom
  • Keine Anbackungen an den Tauscherwänden
  • Geringe Wartungskosten
  • Kompakte und Platz sparende Bauweise

Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot

Jetzt anfragen

HELLMICH | Rauchgasreinigungsanlagen und Wärmerückgewinnung